LG G4 vs Samsung Galaxy S6 edge: Welches ist besser?

Das LG G4 im direckten Vergleich mit dem Samsung Galaxy S6 edge, Leistung und Kameravergleich der beiden High-End-Smartphones. Welches ist besser?

LG G4 vs Samsung Galaxy S6 edgeDie Leistungsvergleich der beiden Smartphones zeigt, dass der Samsung Prozessor deutlich schneller ist, als der verbaute Prozessor im G4. Auch im Benchmark-Test gewinnt das Galaxy S6 edge mit 20.000 Punkte Vorsprung. Im LG G4 ist der Snapdragon 808 verbaut, der leidet zwar nicht an Überhitzungproblemen, ist aber kein Vergleich zum S6 Monsterprozessor.

Smartphone: LG G4 Galaxy S6 edge
Prozessor: Snapdragon 808 (1800 MHz) Exynos 7420 (64-bit Quad core , 2.1GHz + 1,5 GHz Quad Core)
RAM: 3 GB 3 GB
Displaygröße und Auflösung 5,5 Zoll IPS-LCD (2560 x 1440 Pixel) 538 ppi 5,1 Zoll Super-AMOLED (2560 x 1440 Pixel) 577ppi
Kamera (Megapixel) Rück: 16-Megapixel ƒ/1.8 Blende + Frontkamera 5-MP Rück 16-Megapixel mit Autofokus + Frontkamera: 8-MP
Einführungspreis: 699€ ab 849€
Akku 3000 mAh 2600 mAh

Super helles Display

Beide Smartphones haben ein super helles Display mit starken Werten bis 577ppi. Außerdem QHD-Auflösung nur bei der Größe ist das 5,5 Zoll Display beim LG G4 ist größer. Trotzdem ist das 5,1 Zoll Display beim Galaxy S6 edge ein wenig besser, von den Werten.

Kameravergleich

Die LG-G4 Kamera mit 16 Megapixel ist wohl der stärkste Konkurrent der Galaxy S6 Kamera, ebenfalls 16-Megapixel. Beide Kamera´s besitzen ein Bildstabilsator und sorgen für ruckelfreie Fotos. Hier gibt es kein klaren Sieger, in der Nacht macht die Galaxy S6 bessere Fotos, aber die Selfie-Fotos gefallen mir besser vom G4.

Akku und Design:

Beim Akku könnten in beiden Geräten mehr drin sein, der G4 Akku ist mit 3000mAh etwas größer als beim S6. Dazu lassen sich beide Smartphones, per Wireless-Charger drahtlos Aufladen. Ein weitere Vorteil beim G4 ist das der Akku nicht festsitzend ist. Beim Design gewinnt das G4 bei der Rückseite mit Leder und vorne das Galaxy S6 edge mit sein abgeflachten-Display nach beiden Seiten.

Fazit: Das LG G4 schlägt sich besser, als ich im vorraus dachte das Design mit Lederrückseite hat was und ist ein Merkmal wie beim S6 edge das gebogene Display. Auch das drahtlose Aufladen geht bei beiden Smartphones problemlos.

Prozessor und Leistung macht keiner dem S6 was vor, da muss sich das LG G4 eindeutig dem Samsung Exynos 7420 geschlagen geben. Das Display und die realitische Farbwiedergabe beim G4 ist beeindruckend, trotzdem siegt das S6 Display hier ganz knapp. Im Punkt Design und Kamera ein Unentschieden, beide Smartphones glänzen dort. Der Sieger ist das Galaxy S6 von Samsung, weil der deutlich bessere Prozessor, die Leistung das G4 nicht mit kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *